07.01.2021

Coronamaßnahme in der Schule

Das Kultusministerium hat für die Zeit bis zum 31.01.2021 aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen besondere Maßnahmen für Schulen erlassen.

Es gilt bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres am 31.01.2021:

Im Primarbereich:
  11.01.-15.01.2021 Szenario C (mit Notbetreuung)
  18.01.-29.01.2021 Szenario B (mit Notbetreuung)

Im Sekundarbereich I (11.01.-29.01.2021):

Alle Jahrgänge des Sekundarbereichs I, in denen im laufenden Schuljahr keine Abschlussprüfungen anstehen: Szenario C
Hinweis: In den Jahrgängen 5 und 6 muss eine Notbetreuung angeboten werden.

In Abschlussklassen des Jahrgangs 9: Szenario B

 

Für die Anmeldung zur Notgruppe verwenden Sie bitte die nebenstehenden Formulare (Anmeldung und Arbeitgeberbescheinigung). Falls eine Arbeitgeberbescheinigung bereits aus dem letzten Schuljahr vorliegt, ist sie nicht erneut erforderlich. Bitte teilen Sie uns zeitnah mit (telefonisch ggf. AB, oder per Mail an das Sekretariat), ob Sie die Notgruppe für Ihr ind benötigen. Die Notbetreuung steht für Eltern zur Verfügung, die in einer betriebsnotwendigen Stellung sind, der Berufszweig ist von allgemeinem öffentlichen Interesse, oder für besondere Härtefälle.

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur gesund in die Schule. Anderenfalls müssten wir es von Ihnen abholen lassen.

Ausführliche Informationen zu vielen Fragen finden Sie auf der Seite des Niedersächsischen Kultusministeriums.

Ausführliches zu den Hygieneregeln finden Sie im Niedersächsischen Rahmenhygieneplan

 

 

 

Herzlich Willkommen in der Schule für alle Kinder

Baumhaus auf dem Gelände der Schillerschule

Unsere Schule liegt nahe der Innenstadt im grünen Stadtteil Steimker Berg. Ein naturnahes Schulgelände bietet den Kindern Raum zum Bewegen und Entspannen. Die Klassenzimmer, die allesamt ebenerdig liegen - ein großes Plus für die Sicherheit unserer Kinder - verfügen über große Fensterfronten und sind somit bei gutem Tageslicht angenehm hell. Durch die alten Mauern unserer 1948 gegründeten Schule weht heute ein frischer Wind.

Kinder am selbstgestalteten Geräteschuppen des Schulgartens

Alle Kinder sind besonders und jedes Einzelne ist eine Bereicherung unserer Schulgemeinschaft. Mit dieser Haltung schaffen wir Vertrauen und eine Atmosphäre der Geborgenheit, in der die Kinder Selbstständigkeit, Selbstbewusstsein und gegenseitige Akzeptanz entwickeln können.

Seit 2009 sind wir Ganztagsgrundschule und geben Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder von 7:45 bis 15:45 Uhr in der Schule zu lassen. Anschließend setzt unser Kooperationspartner, der Kirchenkreis Wolfsburg-Wittingen die Betreuung bis spätestens um 17:00 Uhr fort. Den Kindern bieten wir neben einem gesunden und schmackhaften Mittagessen sowie einer qualifizierten Hausaufgabenbetreuung eine Vielzahl von Herausforderugen und Freizeitangeboten.

Der Leitgedanke unserer Schule ist:

Miteinander, voneinander - gemeinsam lernen wir mehr!